Rosacea PDL

Rosacea PDL

Laserbehandlung der gefäßerweiterten Haut und der Rosacea-Entzündung

Behandlung von feinen oder mittelgroßen oberflächlichen Gefäßerweiterungen, Hämanginomen und Rosazea mit einem spezifischen gefäßtherapeutischen Laser. Im Zuge der Rosacea PDL Behandlung wird das Licht des gepulsten Farbstofflasers vom Hämoglobin des Blutes absorbiert, wodurch erweiterte Gefäße gezielt aufgewärmt werden. Die Aufwärmung führt ein Aneinanderkleben der Gefäßwände und damit einen Gefäßverschluss herbei. Mit der Rosacea PDL Behandlung können problematische Gefäße ohne Verletzung der Hautoberfläche beseitigt werden.

Wem ist die Behandlung empfohlen?

Patienten mit Gefäßerweiterungen auf der Hautoberfläche oder mit einer ärztlich diagnostizierten Form der Rosazea. Patienten mit Hämanginom, Feuermal oder einer Gefäßerweiterung (Spinnennävus oder senilem Hämanginom) auf der Haut seit der Geburt oder seit einem späteren Alter. Patienten, die Anomalien der Gesichtshaut mit einer schonenden Methode ohne Hautverletzung entfernen möchten.

Behandlungsfähige Bereiche

Die beiden Seiten des Gesichts oder das ganze Gesicht, der Hals und das Dekolleté. Jeder Teil des Körpers, der störende Gefäßerweiterungen oder Hämanginome enthält. Die gleichzeitige Behandlung mehrerer Regionen ist möglich.

Vorbereitung

Die Rosacea PDL Behandlung erfordert keine besondere Vorbereitung und kann in der Regel am Tag der Untersuchung durchgeführt werden. Sonnenbaden und der Besuch eines Sonnenstudios sollten in den letzten zwei Wochen vor der Rosacea PDL Behandlung vermieden werden.

Behandlung

Im Laufe der Rosacea PDL Behandlung werden fleckenförmige kurze Lichtimpulse mittels eines bleistiftähnlichen Handstücks auf die Hautoberfläche übertragen. Danach wird der benachbarte Hautbereich behandelt. Dieser Vorgang wird je nach Art des Problems zwei- bis dreimal wiederholt. Die angewandte Kaltluftkühlung verhindert Verbrennungen der Haut. Die Behandlung kann leicht unangenehm sein, aber sie ist grundsätzlich schmerzlos.

Arbeitsfähigkeit und Nachpflege zu Hause

Da die Rosacea PDL Behandlung keine Hautverletzungen verursacht, ist der Patient nach der Behandlung sofort arbeitsfähig. Im behandelten Bereich können leichte und in der Regel in einigen Stunden nachlassende Hautrötungen auftreten. Punktförmige Hautblutungen (purpura) im Bereich der verletzten Blutgefäße zeigen nur die Wirksamkeit der Behandlung und verschwinden in 5 bis 7 Tagen. Da diese Symptome immer nur vorübergehend sind aber ästhetisch störend sein können, ist eine Krankschreibung für einige Tage unter Umständen empfohlen. Nach der Behandlung erfordert die Haut eine behutsame Pflege zu Hause und sollte auf jeden Fall einen Monat lang nach der Behandlung vor Licht geschützt werden.

Zahl der Sitzungen

Bereits eine einzige Behandlung kann wirksam sein, aber für ein perfektes Ergebnis sollte die Behandlung (in Form einer Kur aus 2 bis 4 Behandlungen) wiederholt werden. Die Rosacea PDL Behandlung kann zwei- bis dreiwöchentlich durchgeführt werden.

Wissenschaftlicher Hintergrund der Behandlung

Bei der Rosacea PDL Behandlung verwenden wir das gepulste Farbstofflasergerät Typ Cynergy von Cynosure Inc., einem US-amerikanischen Laserhersteller. Der gepulste Farbstofflaser ist der international anerkannte "Goldstandard" jeder Gefäßbehandlung. Benannt wurde er nach seiner speziellen Funktionsweise: Das Laserlicht, das vom Farbstoff des Blutes, dem Hämoglobin, vollständig absorbiert wird, wird durch die Anregung eines organischen Farbstoffes mittels Blitzlichtes erzeugt. Geleitet von Dr. med. Gábor Varju, ist die Dr Derm Privatklinik für Dermatologie, Anti-Aging-Therapie, ästhetische Lasermedizin, Plastische und Gefäßchirurgie die erste Institution in Ungarn, die das Gerät und die darauf aufbauende Behandlungsmethode anwendet.

Preis der Behandlung

Die Rosacea PDL Behandlung kostet abhängig von der Größe der zu behandelnden Hautfläche HUF 36.000 bis HUF 120.000 je Sitzung.

Klinikánk 2020. májusában bevezetett “Covid-19 járványügyi protokoll”-ját fenntartjuk. Klinikánk higiénikus szakembert alkalmaz a protokoll felülvizsgálata és az újabb intézkedések bevezetése céljából. Kérjük a biztonsági protokoll maradéktalan betartását, pácienseink és munkatársaink védelmében.