RadioSurgery

Hautanhängsel und flache Wucherungen der Hautoberfläche lassen sich mit Hochfrequenzstrom unter örtlicher Betäubung narbenfrei entfernen.

Entfernung von Veränderungen der Hautoberfläche mit Hochfrequenzstrom. Mit Hilfe der feinen Elektrode des Gerätes wird Hochfrequenzstrom in die zu behandelnden Gewebe geleitet, wodurch der Wassergehalt der Gewebezellen erhitzt, das Gewebe verdampft und im Ergebnis die Hautwucherung entfernt wird. Das Verfahren ist schnell, nach der Heilung bleiben in der Regel keine Narben zurück, und das Ergebnis ist viel ästhetischer, als nach dem Abbrennen mit traditionellem Kauter oder Wolframelektrode.

Wem ist die Behandlung empfohlen?

Patienten mit kleinen perlenartigen oder länglichen hängenden Wucherungen auf der Haut, mit flachen viralen Warzen (verruca plana) im Gesicht oder auf den Lidern, mit einigen oder vielen rauen, gelegentlich schmaler und dann wieder dicker werdenden Wucherungen, seborrhoischer Keratose (verruca seborrhoica) auf dem Rumpf. Patienten mit wie auch immer gearteten Hautanhängseln.

Behandlungsfähige Bereiche

Alle Hautoberflächen und alle zugänglichen Schleimhäute.

Vorbereitung

Der HF-chirurgische Eingriff erfordert keine besondere Vorbereitung und kann in der Regel bereits am Tag der Untersuchung vorgenommen werden.

Behandlung

Beim HF-chirurgischen Eingriff wird der längliche Teil des Anhängsels mit einer feinen Nadelelektrode berührt oder die flach herausragende Wucherung mit einer Kugelelektrode gestrichen. Der Eingriff kann leichte Beschwerden verursachen; Bei größeren Wucherungen wird örtliche Betäubung (mit Injektion) vorgenommen. Der entstehende Rauch wird mit einem medizinischen Rauchabzugssystem, das mit HEPA-Filtern ausgestattet ist, abgezogen, um Einatmen durch den Patienten oder das behandelnde Personal zu verhindern.

Arbeitsfähigkeit und Nachpflege zu Hause

Nach dem HF-chirurgischen Eingriff, der feine Hautverletzungen verursachen kann, kann der Patient sofort zur Arbeit zurückkehren. Rötungen und Schwellungen (Ödeme) können im behandelten Bereich auftreten. Erodierte Stellen der Epithelschicht heilen in ein paar Tagen. Der behandelte Hautbereich erfordert eine vorsichtige Pflege zu Hause und auf jeden Fall einen Schutz vor Licht im ersten Monat nach der Behandlung.

Zahl der Sitzungen

Im Allgemeinen können Wucherungen in einer Behandlung entfernt werden. In Ausnahmefällen (bei großflächigen flachen Wucherungen) kann eine Nachkorrektur erforderlich werden.

Wissenschaftlicher Hintergrund der Behandlung

Das in diesem Verfahren verwendete Fit4Surgery Hochfrequenzmesser wurde unter der Leitung von Dr. med. Gábor Varju entwickelt und wird derzeit von Hunderten von Fachleuten in Ägypten, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Hongkong, Schweden, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Italien, Rumänien, der Slowakei und Ungarn verwendet. Geleitet von Dr. med. Gábor Varju, ist die Dr Derm Privatklinik für Dermatologie, Anti-Aging-Therapie, ästhetische Lasermedizin, Plastische und Gefäßchirurgie die erste Institution in Ungarn, die das Gerät und die darauf aufbauende Behandlungsmethode anwendet.

Preis der Behandlung

Der Preis eines HF-chirurgischen Eingriffs liegt zwischen HUF 7.000 und HUF 60.000, abhängig von der Anzahl der zu behandelnden Hautprobleme und von der Größe der behandelten Hautoberfläche.

Klinikánk 2020. májusában bevezetett “Covid-19 járványügyi protokoll”-ját fenntartjuk. Klinikánk higiénikus szakembert alkalmaz a protokoll felülvizsgálata és az újabb intézkedések bevezetése céljából. Kérjük a biztonsági protokoll maradéktalan betartását, pácienseink és munkatársaink védelmében.