Botulinumtoxin gegen Achselschweiß

Botulinumtoxin gegen Achselschweiß

Einer der Schlager von Hollywood ist die Vorbeugung übermäßigen Schwitzens (Hyperhidrose) durch die Injektion von Botulinumtoxin mit feinen Nadeln

Übermäßiges Schwitzen wird durch eine Dysfunktion der Schweißdrüsen verursacht. Hyperhidrose kann sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld des Betroffenen Unannehmlichkeiten verursachen. In der Regel kommt es in der Achselhöhle, auf den Handflächen und auf den Sohlen vor, obwohl es auch andere Stellen betreffen kann. Handflächen und Sohlen können mit traditioneller Leitungswasseriontophorese (mithilfe des Hyperhidrose-Gerätes von Dr Derm Equipment) erfolgreich behandelt werden, aber bei Achselhöhlen ist nur die Botulinumtoxin-Behandlung wirksam.

Was verursacht übermäßigen Schweiß?

In den meisten Fällen ist die Ursache für übermäßigen Schweiß in den einzelnen Bereichen der Haut unbekannt. Zahlreiche Faktoren, darunter ungesunde Ernährung, Angst, Probleme, Depressionen oder hormonelle Veränderungen in der Pubertät, können zur Entstehung beitragen.

Das Verfahren

Um übermäßigen Schweiß zu reduzieren, behandeln wir die betroffene Fläche mit Botulinumtoxin A unter Verwendung einer sehr dünnen Nadel. Im Laufe der Behandlung werden sehr kleine Mengen der ausreichend verdünnten Lösung ungefähr je Quadratzentimeter in die Haut injiziert. Im behandelten Bereich hört die Hyperhidrose auf, weil Botulinumtoxin die Übertragung der neuralen Impulse zwischen den Nervenfasern und den Schweißdrüsen verhindert. Die Behandlung ist schnell und erfordert keine Anästhesie. Patienten haben berichtet, dass die Behandlung weniger schmerzhaft ist, als eine Blutprobe. Nichtsdestotrotz kann eine betäubende Salbe verwendet werden, wenn der Patient sehr empfindlich auf Schmerzen reagiert.

Die Ergebnisse

Die Ergebnisse zeigen sich bereits in drei bis sechs Tagen nach der Behandlung. Wenn sich das übermäßige Schwitzen in bestimmten Bereichen nicht zufriedenstellend reduziert, kann nach wenigen Wochen eine Nachkorrektur vorgenommen werden. Botulinumtoxin-Injektionen heilen die Hyperhidrose nicht; Die Symptome können nach 8 bis 12 Monaten allmählich zurückkehren und erfordern. In solchen Fällen kann die Behandlung wiederholt werden.

 

Klinikánk 2020. májusában bevezetett “Covid-19 járványügyi protokoll”-ját fenntartjuk. Klinikánk higiénikus szakembert alkalmaz a protokoll felülvizsgálata és az újabb intézkedések bevezetése céljából. Kérjük a biztonsági protokoll maradéktalan betartását, pácienseink és munkatársaink védelmében.